Simone

Nach Ausbildung, Studium und vier Kindern hatte ich 2007 beschlossen, mich beruflich noch einmal zu verändern. Auf der Suche nach alternativen Methoden zur Gesundung meiner Familie, von denen einige unter chronischen Erkrankungen litten, hatte ich eine Odysee von rund 10 Jahren auf der Suche nach wirksamen Hilfsmitteln hinter mich gebracht. Als ich schließlich einige Methoden kennenlernte, die mich auf Anhieb überzeugten und mit denen es mir gelang, meiner Familie zu helfen, war es für mich keine Frage, dass mich mein neuer beruflicher Weg in die Gesundheitsfürsorge führen würde. 2008 eröffnete ich meine eigene Praxis und seit 2009 habe ich als ThetaHealing®-Lehrerin in mehr als hundert Seminaren zahlreiche Schüler/innen ausgebildet.

In meiner Praxis habe ich vielen Menschen helfen können. Doch bei manchen Klienten gelangte ich an einen Punkt, dass bestimmte Probleme zunächst verschwunden schienen, dann aber nach einer bestimmten Zeit wiederauftauchten. Als ich mir dessen bewusst wurde, begann ich weiter zu suchen und zu experimentieren. Dabei entdeckte ich, dass es einen viel einfacheren und wirkungsvollen Weg gab, den Menschen zu helfen: das war die Geburtsstunde der deltaCure®-Technik. Den Zugang dazu bekam ich sprichwörtlich im Schlaf: In tiefster Entspannung, im Deltazustand, wurde mir gezeigt, wie man sich mit den Ursprüngen von Allem was ist und dem universellen Wissen verbinden und harmonisieren kann, um dadurch zum Einklang mit sich selbst zu gelangen. 

Inzwischen habe ich bereits zahlreiche deltaCure®-Lehrer ausgebildet, die ihrerseits wiederum zahlreiche deltaCure®-Anwender ausgebildet haben und weiter ausbilden. Es erfüllt mich mit Freude, dass deltaCure® solchen Anklang findet, und ich kann alle diejenigen, die sich auf den Weg begeben möchten, nur ermuntern, diese wundervolle und leichte Technik zu erlernen.

Simone Tomasetti-Freymann, Gründerin von deltaCure®